Allegra. Herzlich Willkommen.

Nouvas uras d'avertüra. Neue öffnungszeiten.

Willkommen.

Die Crusch Alba Guarda hat wieder geöffnet  - vorerst als "Pop Up"-Restaurant.

 

Wir möchten die Mitte des Dorfes mit Leben füllen. Ein Ort zum Verweilen. Zum Geniessen. Und um Ihren Gaumen zu verwöhnen.

 

Unser Angebot finden Sie unter La Carta. Wir freuen uns auf Sie!

 

Allegra.

Ün'ustaria serrada immez cumün - quai es ün trist purtret.

 

Perquai vaina tut per mans il proget d'üna "Crusch Alba da la Guarda Lodge".  Ed uossa es il restorant immez cumün darcheu avert e nus ans allegrains sün vus.

 

Nossa carta chattan els eir online. Per ün'impreschiun da la spüerta.

Avegnir. Zukunft.

Das stattliche Engadinerhaus mit der Crusch Alba im Parterre hat mit Mark Furger einen neuen Eigentümer. Damit ist die Zukunft des Restaurants in der Dorfmitte gesichert.

 

Die neuen Pächter Sophie Badel und Felix Hüfner beginnen im Frühling 2021 an diesem wunderbaren Ort.

 

Und darum: Zuerst ein Pop Up 2020.


Sairadas Spezialas. DAs Besondere Menu.

Cafe rumantsch.

Cafè Rumantsch uossa eir a Guarda. Mincha marcurdi a las 09:30.

Jeden Mittwoch um 09:30 Uhr zusammen Kaffee trinken und Romanisch sprechen. Auch für Gäste!

Masüras cunter il coronavirus. Schutzkonzept.

Causa las masüras cunter il coronavirus vaina stuvü redüer il numer da maisas illa Crusch Alba.

Um die Massnahmen gegen das Coronavirus einhalten zu können, haben wir die Anzahl Tische in der Crusch Alba reduziert. Daher bitten wir Sie für den Abend, wenn möglich, um eine Reservation.